Einsatz ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Aufgrund der modularen, komponentenbasierten Architektur unserer Software, kann ICS je nach Bedarf und individuellen Anforderungen verwendet werden.

Mögliche Varianten:

  • 1

    Vollständige B2C Anwendung:

    Die ICS Software deckt grundsätzlich alle notwendigen Geschäftsprozesse und die Unterstützung organisatorischer Strukturen ab. Dadurch ist der Einsatz als vollständiges B2C System gewährleistet. Schnittstellen zu Warehouse-Management, -Logistiksystemen und Buchhaltungssystemen sind vorhanden und ganz einfach konfigurierbar.

  • 2

    Online Backoffice Marketplace:

    Unsere Software kann auch als Backoffice Marketplace zum Einsatz kommen und dabei unterschiedliche Provider einbinden. Dabei werden Produkte mit allen notwendigen Informationen in unserem System gespeichert. Standardpreise können auf Basis von Kunden- und/oder Produktinformationen nach variablen Regeln im ICS Bestellprozess modifiziert werden.

    Lieferungen sind über ein zentrales Warenlager direkt möglich oder werden unverzüglich an den Lieferanten weitergeleitet.

    Auch die Kundenkommunikation kann zentral über ICS erfolgen. Auf Basis detaillierter Informationen können Follow Up Segmentierungen und entsprechende CRM Prozesse direkt aufgesetzt werden.

    Über unser Partnernetzwerk stellen wir bei Bedarf für die Bereiche Webshops, mobile Apps & stationäre Filialen ein vollständig in ICS integriertes System zur Verfügung.

  • 3

    Contract und Subscription Management:

    ICS übernimmt auch gerne die Betreuung Ihrer Kundenmanagement Prozesse. Bestehende Kundenverpflichtungen, Kundenvereinbarungen sowie die vollständige Abwicklung von Subscription Modellen werden dafür in ICS hinterlegt. Selbstverständlich übernimmt unser System auch das Handling anfallender Gebühren, deren Einzug, das Lifecycle Management und das Mahnwesen bei offenen Schulden.

  • 4

    Verwendung von Teilkomponenten:

    Unsere ICS Software hat unzählige Möglichkeiten und ist dabei sehr flexibel. Spezielle Funktionsmodule können nach Ihren Bedürfnissen als Teilkomponenten aktiviert oder deaktiviert werden. Die Einbindung dieser Funktionsbausteine in lokale Anwendungen ist einfach und schnell umsetzbar.