Möglichkeiten über Möglichkeiten.

Nachhaltige Kundenbindung, erstklassige Betreuung und bestmöglicher Service sind die wichtigsten Zutaten, wenn die Beziehung langfristig Bestand haben und erfolgreich sein soll.

Um diese Verbindung mit Ihren KundInnen aufzubauen, bieten wir zahlreiche Features, die modular und je nach Bedarf des Tätigkeitsfeldes einsetzbar sind:

Management von Kundenverträgen:

ICS verwaltet unterschiedlichste Kundenbeziehungsmodelle gemeinsam mit allen relevanten Informationen und Folgeprozessen.

Egal, ob es sich dabei um EinmalkundInnen oder um KundInnen mit wechselseitigen Verpflichtungen / Vereinbarungen handelt:  Die detaillierten Information stehen für jegliche Form von Marketingaktivitäten zur Verfügung.

Für die Stärkung Ihrer Kundenbeziehungen bietet sich außerdem die einfache Bildung von Kunden Communities an, die über speziell ausgerichtete Kundenbindungsprogramme betreut werden können.

Foto Kundenverträge

Subscription Modelle:

Foto Subscriptions

Zusätzlich zu bestehenden Kundenvereinbarungen können beliebig viele Subscription Modelle an einen Kunden geknüpft werden. ICS bietet dazu die gesamte Funktionalitäts-Palette an.

Im Standardumfang enthalten sind:

  • Unterschiedlichste Parameter in Bezug auf das Lifecycle Management

    (Verpflichtungsperiode, Zahlungsperiode, Testperiode, Kündigungsregeln, etc.),

  • Einzug eventueller Gebühren (Rhythmus, Zahlungseinzug, Mahnwesen, etc.),

  • Verknüpfung von Subscription Modellen mit definierten Konditionen in der Geschäftsbeziehung

Management von Bestellungen und Verkäufen:

Die Abwicklung eines Bestellvorganges und die Preisberechnung des Warenkorbes erfolgen auf Basis definierter Standardpreise für die jeweils enthaltenen Produkte in den angesprochenen Angeboten.

Alles in Echtzeit:

  • Berücksichtigung definierter Preisreduktionen auf Basis von Produktkombinationen oder Mitgliederinformationen

  • Anzeige der Verfügbarkeit von Produkten (Warenbestand bzw. Allokierung zu einzelnen Angeboten oder Vertriebskanälen, Wiederverfügbarkeit, Wunschliefertermine, etc.)

  • Kalkulation der Kundenbonität sowie der Versandspesen - je nach Versandkanal und auf Basis spezieller Konditionen

  • Bestellungen werden in Echtzeit für den Kunden reserviert und reduzieren automatisch den verfügbaren Warenbestand

Foto Warenkorb

Die Ausnahmenbehandlung (unbekannte Adresse, mangelnde Bonität, etc.) kann auch je nach Bedarf über die Customer Communication Engine definiert werden (Information an Kunden, Behandlung durch Customer Care).

Produkt- und Angebotsmanagement:

Foto Produktmanagement

Produkte werden mit einer Vielzahl an Produktinformationen verwaltet und aus Marketing Sicht einer unbegrenzten Anzahl an Angeboten (Webshop, physische Filialen, Kataloge, Flyer, etc.) zugeordnet.

Jedes dieser Angebote kann unterschiedliche Verkaufskonditionen aufweisen (Preis, Spesen, Promotions, etc.). Die Führung von Produktbeständen für unterschiedliche Standorte (Zentrallager, Filialen, etc.) sowie die Zuordnung und Reservierung von Restbeständen einzelner Angebote ist möglich.

Die Verfügbarkeit eines Produktes im Bestellvorgang wird jeweils in Echtzeit auf Basis des verfügbaren Bestandes, sowie eventuell verfügbarer Nachlieferungsinformationen seitens des Lieferanten verifiziert.

Management von Remissionen:

Produktremissionen durch KundInnen werden automatisch mit der entsprechenden Auslieferung gecheckt und mit dem korrekten Preis auf dem jeweiligen Kundenkonto als Gutschrift gebucht. Dabei werden auch eventuelle Versandspesen berücksichtigt.

Der Bestand des Produktes wird angepasst und einem definierten Bereich - entsprechend des definierten organisatorischen Ablaufs - zugeordnet.

Foto Paragraf

Zahlungsmanagement:

Foto Zahlungsmanagement

Für unterschiedliche Leistungen, wie Bestellungen, Subscription Gebühren & Co., bietet ICS folgende Zahlungsmöglichkeiten:

  • alle gängigen Zahlungsmittel (Bar, Kreditkarten, Bankeinzug, etc.)

  • jede Art von Gutscheinen

  • Einlösung von Bonuspunkten

  • gesammelte Wallet-Beträge

Im Standard Paket enthalten sind:

  • Vorauszahlungen

  • Lieferung auf Rechnung (unter Berücksichtigung definierter Kreditlimits)

  • Einlösung von Guthaben (durch Remissionen, etc.)

  • Zahlung über Ratenzahlungsvereinbarungen

  • Die Abwicklung eines variabel gestaltbaren Mahnwesens für offene Forderungen

Price Engine:

Standardpreise können jeweils auf Produktebene je nach Angebot (Vertriebskanal, Flyer, Kataloge, etc.) definiert werden.

Preisreduktionen können auf Basis folgender Kriterien berechnet werden:

  • Inhalt des Warenkorbes

  • Kundensegmente

  • Produktsegmente

  • Produktkombinationen

  • Definierten Kundeneigenschaften

  • Gezeichneten Subscription Modelle

  • Kundengruppierungen (Communities)

Weitere Möglichkeiten der Preiskalkulation:

  • Gewinn von Bonuspunkten

  • Sammeln von Walletbeträgen

  • Cashbackzahlungen

  • Gutscheine

  • Reduktion der Versandspesen

Foto Price Engine

Diese Regeln sind sowohl auf Produktebene, auf Warenkorbebene als auch gebunden an die Verwendung eines Promotioncodes festlegbar.

Treuesysteme:

Foto Treuesystem

Nachhaltige Kundenbeziehungen können auch durch den Einsatz unterschiedlichster Treuesysteme gefestigt werden. Dabei werden KundInnen beispielsweise für ihre Loyalität oder die Häufigkeit ihrer Aktivitäten belohnt.

Wir bieten in diesem Zusammenhang Möglichkeiten, die auf Basis der Seniorität des Kunden oder auch auf Basis von frei definierbaren Kriterien der Kundenhistorie definierbar sind.

In unsere Treueprozesse eingebunden sind u.a.:

  • Bonuspunktesysteme

  • Walletkonten

  • Cashback Prozesse

  • Gutscheinverwaltung

Gutscheine und Promotioncodes:

Gutscheine und Promotioncodes sind sowohl allgemein, für definierte Kundengruppen als auch speziell an einen Kunden gebunden konfigurierbar.

Ein Gutscheinkonto für jeden einzelnen Kunden sorgt für eine korrekte Verwendung und Dokumentation der offenen und eingelösten Gutscheine.

Neben der Verwendung in Marketingangeboten (Bestehende KundInnen und Neukundenmarketing), ist eine automatische Generierung von Gutscheinen aus der Price Engine heraus ebenso möglich.

Foto Coupons

Bonuspunkte Konto:

Foto Bonuskonto

Bonuspunkte können aus verschiedenen Prozessen generiert werden (Produkt, Bestellungen, Promotions, Customer Care Prozesse, etc.). Um den Punktestand stets klar nachvollziehen zu können, ist eine detaillierte Kontoführung essentiell und durch ICS gewährleistet.

Die Einlösung der Punkte kann - je nach Business Regeln - in verschiedensten Bereichen erfolgen.

Wallet Konto:

Wallet-Beträge können aus unterschiedlichen Prozessen gesammelt werden – u.a. durch Produkt, Bestellungen, Promotions und Customer Care. Dabei sorgt eine exakte Kontoführung des aktuellen Wallet-Betrages für Transparenz.

Bestehende Wallet-Beträge können auf Kundenwunsch auch als Zahlungsmittel verwendet werden.

Foto Wallet

Cashback Konto:

Foto Cashback

Auch Cashback-Beträge können durch unterschiedliche Möglichkeiten generiert werden, u.a. aus Produkt, Bestellungen, Promotions & Customer Care Prozessen. Die detaillierte Aufstellung eines verfügbaren Cashback-Betrages ermöglicht einen erstklassigen Überblick.

Die Kunden-Information über die Höhe eines verfügbaren Cashback-Betrages ist je nach Business Regeln konfigurierbar:

  • variabel in Bezug auf den Zeitpunkt

  • in Bezug auf Kommunikationskanal oder -art

Abonnements und Serien:

ICS verwaltet sowohl Produktserien als auch Produktabonnements, wie z.B. Zeitschriften.

Die Auslieferung erfolgt automatisiert und entsprechend der vorab definierten, variablen Business Regeln (Rhythmus, Zahlungsart, etc.).

Mögliche Anomalien werden direkt an Customer Care oder wahlweise direkt dem Kunden gemeldet.

Foto Abos

Ratengeschäfte:

Foto Ratengeschäfte

Die Software deckt die Abwicklung von Ratenvereinbarungen mit einzelnen KundInnen auf Basis von Produkten, Bestellungen oder auch zur Tilgung von offenen Schulden ab.

Der Einzug der jeweiligen Rate kann über Kreditkarte oder Bankeinzug erfolgen oder auch über Rechnung gestellt werden. Unbezahlte Rechnungen werden automatisch im Mahnungsprozess behandelt.

Management von Kundenkontakten:

Sämtliche Kundekontakte unterschiedlichster Art können zentral auf Kundenebene gespeichert werden.

Diese Basis ermöglicht sowohl eine Bewertung der Auslastung und Optimierung der Customer Service Prozesse, als auch die Etablierung eines Beschwerdemanagement Prozesses.

Foto Kundenkontakte

Customer Care:

Foto Support

Für jeden Kunden steht ein zentraler Account mit allen Detailaktivitäten über den gesamten Lebenszyklus zur Verfügung.

Alle Business Prozesse und Funktionalitäten können im Rahmen einer Customer Service Organisation (Call Center, etc.) überwacht und auch durchgeführt werden. Dabei ermöglichen spezielle Features die individuelle Betreuung der KundInnen auf Basis von Echtzeit Informationen, unabhängig vom gewählten Vertriebskanal.

Anomalien oder nicht automatisiert zu lösende Probleme werden – sofern nicht direkt an den Kunden kommuniziert – automatisiert an die Customer Service Organisation gemeldet und können direkt einer Lösung zugeführt werden.

Bei Bedarf können Self Service Screens für die KundInnen bereitgestellt werden.

Customer Communication Engine:

Während des normalen Ablaufs von Business Prozessen, sowie im Falle von Anomalien, werden sogenannte Events generiert. Diese Events können über die CCE in Kundenkommunikationsprozesse umgewandelt werden, die als Nachricht über E-Mail, SMS oder Papier direkt an den Kunden verschickt werden. Alternativ wird ein Alert an Customer Service erstellt, um den Kunden und das Problem persönlich zu betreuen (Lieferadresse, bounced E-Mail, etc.).

Alle Kommunikationskanäle können direkt aus ICS oder über externe Tools angesprochen werden.

Grafik Customer Communication Engine

CRM Marketing Prozesse:

Foto Marketing

Unsere CRM Prozesse decken sowohl das operative als auch das analytische CRM ab. Kundensegmentierungen werden nach unterschiedlichen Kriterien (Kaufverhalten, Kundenhistorie, Reaktionszeit auf Angebote, Kundeninteresse, etc.) bereits im operativen System durchgeführt und direkt in den operativen Prozessen angewandt.

Durch die vollständige Integration mit dem operativen System sind Multi Channel und Cross Channel Marketing Prozesse einfach abbildbar.

Die Kundenkommunikation kann direkt über das integrierte E-Mailing Tool, das SMS Tool oder über die integrierte Cloud Printing Engine angestoßen werden.

Alternativ dazu können diese Daten auch an individuelle Tools weitergeleitet werden.

E-Mail und SMS Engine:

Unsere Software ermöglicht die vollständige Integration von E-Mail und SMS Kommunikation in alle operativen Kommunikationsprozesse und in Ihr CRM Kampagnenmanagement. In Echtzeit können sowohl Templates erstellt, als auch Variable direkt aus dem operativen System eingebaut werden.

Follow Up Prozesse (Bounce, Unsubscription, Spam, etc.) werden an Customer Care weitergeleitet und können dort direkt auf Kundenebene behandelt werden.

Cloud Printing Engine:

Grafik CloudPrinting

Neben der Kundenkommunikation über elektronische Kanäle ist auch die Ansprache über klassische Methoden sinnvoll und notwendig.

ICS bietet die Möglichkeit Briefe und Formulare (Rechnungen, konventionelle Kundeninformationen, etc.) als Template zu definieren. Die Erstellung dieser Dokumente erfolgt in der ICS Cloud als pdf Datei und kann je nach Bedarf ausgedruckt oder im Zuge eines Download Verfahrens zur Verfügung gestellt werden.

Business Decision Reporting:

Konkrete Statistiken zur Unterstützung von Business Entscheidungen sind über eine Website verfügbar.

Auf Basis aktueller Zahlen erstellt ICS Statistiken über

  • Kundenstrukturen und Kundenverhalten

  • aktuelle Bestellsituation

  • E-Mail Versandstatistiken

Erweiterungen bestehender oder Erstellung neuer BDR Reports sind einfach und schnell möglich.